Fly-in Safari | 9 Nächte / 10 Tage

Tag 1: Ankunft in Windhoek

Bei Ankunft am Hosea Kutako Internationalen Flughafen, kurzer Transfer nach Windhoek und zum Terra Africa Guesthouse. Nach dem  Check-in, steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Sie können sich entweder vom Flug erholen oder die Stadt in Eigenregie erkunden.

Übernachtung: Terra Africa Guesthouse  inklusive Frühstück.

Fahrzeiten =  +- 45min

Tag 2: Hoodia Lodge

Heute nach dem Frühstück, werden Sie zum Eros Flughafen gebracht, und Sie mit einer Cessna 210 oder Cessna Caravan über das Khomashochland zum Sossusvlei fliegen. Ein Vertreter der Hoodia Desert Lodge wird Sie an der Landebahn abholen und nach einem kurzen Transfer zur Lodge bringen. Nach  Ankunft haben Sie ein wenig Zeit sich zu erfrischen, bevor es auf einen Sonnenuntergangsfahrt geht. Die Lodge ist umgeben von herrlichen Landschaften mit einem atemberaubenden Blick in  Richtung Westen über die roten Sanddünen.Diese Tatsache ermöglicht es uns, fantastische Sonnenuntergänge zu  erleben. Wir bieten unseren Gästen gerne ein Sonneuntergang an einem besonderen Ort auf einem unserern Hügeln um ihnen die Möglichkeit zu geben  dieses atemberaubende Spektakel zu geniessen.

Hier geben wir  unseren Gästen ihre Privatsphäre und lassen sie allein auf einem romantischen Ort, ohne Gefahr. Ca. 45min nach Sonnenuntergang holen wir unsere Gäste ab  und bringen sie zurück zur Lodge, wo das Abendessen serviert wird.

Die Hoodia Desert Lodge liegt vor der Kulisse von majestätischen Bergen am Ufer des Tsauchab  Rivers, unweit des Sesriem Canyons und des Sossusvlei mit seinen  roten Sanddünen. Die Hoodia Desert Lodge  bietet ihren Gästen 12 Luxus-Chalets, die mit großem Abstand von einander in der atemberaubenden Landschaft stehen und Ihnen so Ihre garantieren Privatsphäre garantieren. Die Chalets sind teilweise strohgedeckt, bzw. Zelte mit eigenem Badezimmer. Sie sind ausgestattet mit Klimaanlage, Freiluft-Dusche mit großer Badewanne, Kaffeezubereitungsmöglichkeit, Kühlschrank und Moskito-Netz. Das Hauptgebäude verfügt über eine Lounge mit Kamin, ein Restaurant mit Kamin und  eine elegante Bar. Desweiteren gibt es einen Swimming Pool. Die Hoodia Desert Lodge empfiehlt sich als Ausgangspunkt für Fahrten in die Namib Naukluft Berge, zum Sossusvlei und den grandiosen Sanddünen sowie zum Sesriem Canyon.

Übernachtung: Hoodia Desert Lodge inklusive Frühstück und Abendessen & Sundowner fahrt

 (Flugzeit = 1Stunden 15 Minuten)

Tag 3: Hoodia Lodge

Früh morgens geht es ins Sossusvlei & zum Deadvlei, das in der aufgehenden Sonne seine ganze Pracht entfaltet. Entdecken Sie das spektakuläre Dead Vlei, mit seinem schneeweißen Lehmboden und den ausgetrockneten, in den Himmel ragenden Kameldorn Baumstämmen. Bewundern Sie die Sterndünen, die das berühmte Sossusvlei umgeben, eine große Pfanne die sich durch die wandernden Sanddünen der Namib Wüste gebildet hat. Umgeben von einer überwältigenden Stille und dem gewaltigen Dünenmeer der Namib können Sie Ihre Ausdauer testen, beim besteigen einer der Riesendünen. Anschliessend folgt ein Mittagessen unter einem Kameldornbaum, bevor es weiter zum Sesriem Canyon geht. Am späten Nachmittag geht es zurück zur Hoodia Desert Lodge, wo der Nachmittag Ihnen zur freien Verfühgung steht.

Sossusvlei

Sossusvlei ist Namibias landschaftliches Highlight inmitten der Namib Wüste. Sossusvlei ist eine von mächtigen Sanddünen umschlossene Lehmsenke und die umliegenden Dünen erreichen teilweise eine Höhen von 300m und gehören damit zu den höchsten der Welt. Sehr selten, nach heftigen Regenfällen, füllt sich die Lehmsenke mit Wasser. Durch die kaum wasserdurchlässigen Lehmschichten bleibt der See dann noch eine Weile bestehen.

Übernachtung: Hoodia Desert Lodge inklusive Frühstück und Abendessen & Sossusvlei

Tag 4: Flug nach Swakopmund

Nach dem Frühstück, kurzer Transfer zurück zur Landebahn, rechtzeitig für Ihren Flug nach Swakopmund über den Sossusvlei, Diamanten Miene alte Schiffswracks und Sandwhich Harbour. Nach Ankunft beim Swakopmund Flughafen, werden Sie zum Swakopmund Beach Hotel gefahren. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und kann zur Stadtbesichtigung, in Eigenregie, genutzt werden wo Sie die Möglichkeit haben das Aquarium, den Leuchtturm  oder das Museum zu besuchen. Abendessen in Eigenregie.

Übernachtung: Swakopmund Beach Hotel  inklusive Frühstück

 (Flugzeit = 1Stunden 30 Minuten)

Tag 5: Swakopmund

Am nächsten Tag  nehmen Sie an einer sehr  zu empfehlenden Delphin und Robben Bootsfahrt, die täglich um 08.30 Uhr am Walvis Bay Yachthafen statt findet . Hier werden Sie die möglichkeit haben freche Seehunde  und andere Meeres tiere zu sehen. Das beliebte Abenteuer bringt Sie vorbei an Fischerbooten, dem Pelican Point und einer Robbenkolonie. Seevögel aller Art können gesichtet werden und mit ein wenig Glück auch Meeresschildkröten und Delphine. Seehunde sichern sich gelegentlich eine Mitfahrt, welches ein einmaliges Erlebnis darstellt. Mit frischen Austern und Sekt genießen Sie an Bord die frische Meeresluft.

Übernachtung: Swakopmund Beach Hotel  inklusive Frühstück & Delphin und Robben Bootsfahrt

Tag 6: Swakopmund

Dieser Tag steht Ihnen in Swakopmund zur freien Verfügung. Eine Auswahl Aktivitäten schließt unter anderem Rundflüge, Dünenreiten, Drachenfliegen und Quadbike-Touren entlang der Dünen ein. Ausflüge in die Wüste weiht Sie in die Geheimnisse der dort wohnenden Lebewesen ein. Bootsfahrten entlang der Lagune von Walvis Bay und der Besuch der Salzpfannen und des Sandwich Harbour sind ganz besondere Erlebnisse. Möglichkeit zum Sand Surfen auf der Düne 7 nah Walvis Bay ist gegeben oder vielleicht erproben Sie Ihre Ausdauer einfach beim erklimmen der riesen Düne.

Swakopmund

Swakopmund hatte während der deutschen Kolonialzeit als Hafen grosse Bedeutung, auch wenn die Küstengewässer eigentlich zu flach sind, eine geschützte Bucht fehlt und die Brandung zu stark ist. Lüderitz war jedoch zu entlegen und hatte kein Süsswasser und der Seehafen Walvis Bay war damals in britischem Besitz. Das Stadtbild des rund 47.500 Einwohner zählenden Ortes ist durch zahlreiche Kolonialbauten geprägt. Ein Wahrzeichen ist das Woermann Haus aus dem Jahre 1905. Das ehemalige Handelshaus in der Bismarck Strasse mit seinem 25 Meter hohen Damara-Turm und seinem von Arkaden gesäumten Innenhof beherbergt heute die städtische Bibliothek, eine Kunstgalerie und das Büro der Namibia Wildlife Resorts. Swakopmund ist heute ein beliebtes Seebad mit vielen touristischen Attraktionen und angenehmem Klima im Sommer.

Übernachtung: Swakopmund Beach Hotel  inklusive Frühstück

Tag 7: Flug zur Andersson Camp

Ihre Flugsafari führt Sie heute zu der südlichen Grenze des Etosha Nationalparks und zum privaten Ongavareservat. Bei Ankunft an der Lodge haben Sie ein wenig Zeit zum entspannen, bevor Sie an einer Pirschfahrt auf dem Ongavareservat teilnehmen. Hier haben Sie die Möglichkeit  eine große Vielfalt von Tieren zu besichtigen. Den Tag lassen wir mit einem Dämmershoppen  mitten im Busch ausklingen.

Etoscha Nationalpark

Etosha umfasst eine Fläche von über 22000 qkm und wurde bereits 1907 von der Deutsch-Südwestafrikanischen Verwaltung zum Wildschutzgebiet erklärt. Im Zentrum liegt eine ausgedehnte Salzpfanne, umgeben von Gras- und Dornsavannen, Mopane-Buschland im Westen sowie Trockenwald im Nordosten. Einstmals, vor rund zwei Millionen Jahren, gab es hier einen riesigen See, der durch den Kunene Fluss gespeist wurde und später durch Änderung des Flussverlaufs allmählich austrocknete. Nahezu die gesamte Palette an afrikanischem Grosswild ist im Park vertreten. Oft sieht man sie in riesigen Herden von mehreren Hundert Tieren.

Übernachtung: Anderssons Camp  inklusive Alle Mahlzeiten, Aktivitäten umd Lokale Getränke

 (Flugzeit = 1Stunden 45 Minuten)

Tag 8: Andersson Camp

Nach dem Frühstück nehmen Sie an einer Pirschfahrt in den Etosha Nationalpark teil. Dies ist wohl eines der bedeutendsten Naturschutzgebiete Afrikas. Tatsächlich entfaltet sich hier auf einer Gesamtfläche von 22.270 km² ein geradezu paradiesisches Leben. Hunderte von Tierarten bilden ein Ensemble von atemberaubender Schönheit. Im Zentrum des Parks befindet sich eine große Salzsenke und am Rande scharen sich Herden von Antilopen, Gazellen, Zebras und Streifengnus. Sie sehen stolz umher schreitende Giraffen und mit etwas Glück träge im Schatten liegende Leoparden und Geparden.

Am Nachmittag haben Sie wiederum die Möglichkeit an einer der Aktivitäten auf dem Ongavareservat teilzunehmen, so wie Nachtfahrten und geführte Wanderungen. Auf dem Ongavareservat können Sie das Spitzmaulnashorn, als auch das Breitmaulnashorn sehen.

Übernachtung: Andersson Camp  inklusive Alle Mahlzeiten, Aktivitäten umd Lokale Getränke

Tag 9: Andersson Camp

Heute steht der Tag ihnen zur freien Verfügung.Sie können am Pool Sonne  tanken oder auf eine Pirschfahrt gehen.

Auf  den Pirschfahrten besteht die Möglichkeit eine unendliche Anzahl an Tieren zu begegnen. Springböcke, Giraffen, Zebras, Pferde- und Elandantilopen, sowie Impalas um nur wenige der großen Tierpalette zu nennen die hier zu Hause sind. Kurz vor Sonnenuntergang verlassen wir den Park und kehren zur Lodge zurück.

Übernachtung: Andersson Camp  inklusive Alle Mahlzeiten, Aktivitäten umd Lokale Getränke

 

Tag 10: Abreise

Nach einm kurzen Transfer zur Landebahn werden Sie zum Hosea Kutako Internationalen Flughafen geflogen, rechtzeitig für Ihren Heim- oder Weiterflug.

 (Flugzeit = 1Stunden 45 Minuten)

  • Windhoek
  • Namib Naukluftpark, Sossusvlei & Dead Vlei
  • Swakopmund und Umgebung
  • Damaraland & Twyfelfontein
  • Etosha Nationalpark

Nettopreise:

Nebensaison (01.11.2013 – 30.06.2014):

2 Personen:          N$106 600.00 (pro Person im Doppelzimmer)

Kind                        N$ 9 000.00 ( Pro Kind von 3-11 Jahre im Zimmer mit den Eltern. Max 2 Kinder)

Hochsaison (01.07. – 31.10.2014):

2 Personen:          N$ 108 400(pro Person im Doppelzimmer)

Kind                        N$ 13 900.00 ( Pro Kind von 3-11 Jahre im Zimmer mit den Eltern. Max 2 Kinder)

Notizen:

  • Sollte sich der US$ Kurs verändern können sich die Preise der Tour etwas ändern. Die Preise können entweder steigen oder senken.
  • Flugpreise sind pro Sitz berechnet. Es handelt sich nicht um ein Privatflugzeug und andere Gäste sind mit auf den Flügen.
  • Maximal 20kg Gepäck (inkl. Handgepäck) pro Person in weichen Tasche (25cm hoch x 30cm breit x 60cm lang).
  • Passagiere müssen ihr Gewicht bei der Buchung angeben, da es strikte Sicherheitsregeln gibt die bei dem Gewicht der Flugzeuges beachtet werden. Gäste die mehr als 100kg wiegen, könnten gebeten werden einen extra Sitzplatz zu buchen, abhängig von den Gewichten der anderen Passagiere. Es könnte auch zu reduzierung des Gepäcks kommen.

Alle Preise netto und inklusive VAT.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 04 x Übernachtungen inklusive Frühstück
  • 02 x Übernachtungen inklusive Abendessen & Frühstück
  • 03 x Übernachtungen inklusive Alle Mahlzeiten, Aktivitäten und Lokale Getränke
  • 01 x Sossusvlei Ausflug (inklusive Eintrittsgebühr und Stilles/Mineralwasser)
  • 01 x Sonnenuntergang fahrt in Hoodia
  • Flughafen Transfers zwischen Hosea Kutako Internationalen Flughafen und Unterkunft in Windhoek
  • Flughafen Transfers zwischen Eros Flughafen und Unterkunft in Windhoek
  • Flughafen Transfers zwischen Swakopmund / Walvis Bay Flughafen und Unterkunft in Swakopmund
  • Transfers von Swakopmund Unterkunft und Walvis Bay für Aktivität
  • Aktivitäten wie im Reiseverlauf
  • Komplette Reiseunterlagen mit Gutscheinen, Informationen und Kartenmaterial

Eintrittspreise enthalten:

N/A

Nichteingeschlossene Leistungen:

  • Nicht genannte Aktivitäten, Eintrittsgebühren, Getränke und Mahlzeiten
  • Persönliche Unkosten (Telefon, Souvenirs etc)
  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherungen