Fly-in Safari | 10 Nächte / 11 Tage

Tag 1: Ankunft in Windhoek und Olive Grove Guesthouse

Bei Ankunft am Hosea Kutako Internationalen Flughafen, kurzer Transfer nach Windhoek und zum Olive Grove Guesthouse. Nach Check-in, steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Sie können sich entweder vom Flug erholen oder die Stadt in Eigenregie erkunden.

Windhoek

Windhoek ist mit seinen +-400.000 Einwohnern die grösste Stadt in Namibia und zugleich die Hauptstadt des Landes. Die  Stadt liegt auf 1650 Metern Höhe in einem Talkessel, gesäumt von den Erosbergen im Norden und den Auas Bergen im Süden. Nach Westen hin erstreckt sich das Khomas Hochland in Richtung Namib und Küste. Sehenswert sind der “Tintenpalast”, Namibias Parlamentsgebäude, die Christuskirche, das Reiterdenkmal und die Alte Feste, Hauptquartier der Schutztruppe und heute namibisches Nationalmuseum.

Übernachtung: Olive Grove Guesthouse inklusive Frühstück

Fahrzeiten = +- 45min

Tag 2: Flug zur Kulala Desert Lodge

Diese Safari started täglich in einer Cessna 210 oder Cessna Caravan. Vom Hosea Kutako Internationalen Flughafen fliegen Sie zur Kulala Desert Lodge, in der Sossusvlei Umgebung. Nach einem kurzen Transfer von der Landebahn zur Lodge,  haben Sie ein wenig Zeit zum entspannen, bevor Sie an einer Nachmittagsaktivität teilnehmen. Auf einer Panoramafahrt im Reservat, haben Sie die Gelegenheit Wüstenelefanten und andere Wildtiere zu sehen.

Sossusvlei

Sossusvlei ist Namibias landschaftliches Highlight inmitten der Namib Wüste. Sossusvlei ist eine von mächtigen Sanddünen umschlossene Lehmsenke und die umliegenden Dünen erreichen teilweise eine Höhen von 300 Metern und gehören damit zu den höchsten der Welt. Sehr selten, nach heftigen Regenfällen, füllt sich die Lehmsenke mit Wasser. Durch die kaum wasserdurchlässigen Lehmschichten bleibt der See dann noch eine Weile bestehen.

Übernachtung: Kulala Desert Lodge inklusive aller Mahlzeiten, lokale Getränke und Aktivitäten

 (Flugzeit = 1Stunden 10 Minuten)

Tag 3: Kulala Desert Lodge

Umgeben von der überwältigenden Stille der Namib, werden Sie mit dem Allradfahrzeug von Kulala zu einigen der höchsten Dünen der Welt gefahren. Entdecken Sie das spektakuläre Dead Vlei, mit seinem schneeweißen Lehmboden und den ausgetrockneten, in den Himmel ragenden Kameldorn Baumstämmen. Bewundern Sie die Sterndünen, die das berühmte Sossusvlei umgeben, eine große Pfanne die sich durch die wandernden Sanddünen der Namib Wüste gebildet hat.

Am Abend werden Sie am einer Sundownerfahrt teilnehmen, wo Sie die Sonne beobachten können wie Sie hinter den Dünen untergeht.

Übernachtung: Kulala Desert Lodge inklusive aller Mahlzeiten, lokale Getränke und Aktivitäten

(Flugzeit = 3 Stunden 45 Minuten)

Tag 4: Flug nach Swakopmund und zum Swakopmund Beach Hotel

Nach dem Frühstück, kurzer Transfer zurück zur Landebahn, rechtzeitig für Ihren Flug nach Swakopmund über den Sossusvlei, Diamanten Miene alte Schiffswracks und Sandwhich Harbour. Nach Ankunft beim Swakopmund Flughafen, werden Sie zum Swakopmund Beach Hotel gefahren. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und kann zur Stadtbesichtigung, in Eigenregie, genutzt werden wo Sie die Möglichkeit haben das Aquarium, den Leuchtturm  oder das Museum zu besuchen. Abendessen in Eigenregie.

Swakopmund

Swakopmund hatte während der deutschen Kolonialzeit als Hafen grosse Bedeutung, auch wenn die Küstengewässer eigentlich zu flach sind, eine geschützte Bucht fehlt und die Brandung zu stark ist. Lüderitz war jedoch zu entlegen und hatte kein Süsswasser und der Seehafen Walvis Bay war damals in britischem Besitz. Das Stadtbild des rund 47.500 Einwohner zählenden Ortes ist durch zahlreiche Kolonialbauten geprägt. Ein Wahrzeichen ist das Woermann Haus aus dem Jahre 1905. Das ehemalige Handelshaus in der Bismarck Strasse mit seinem 25 Meter hohen Damara-Turm und seinem von Arkaden gesäumten Innenhof beherbergt heute die städtische Bibliothek, eine Kunstgalerie und das Büro der Namibia Wildlife Resorts. Swakopmund ist heute ein beliebtes Seebad mit vielen touristischen Attraktionen und angenehmem Klima im Sommer.

Übernachtung: Swakopmund Guesthouse inklusive Frühstück

(Flugzeit = 1Stunden 35 Minuten)

Tag 5: Swakopmund und Umgebung

An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit sich am Strand zu entspannen und / oder an einer der vielen Aktivitäten (fakultativ) teilzunehmen. Zum Beispiel:

  • Quad Motorrad fahren
  • Delphin und Robben Bootsfahrt
  • Sand Boarding
  • Rundflüge
  • Namib Wüste Tagestour

Sehr zu empfehlen ist die Delphin und Robben Bootsfahrt, die täglich um 08.30 Uhr am Walvis Bay Yachthafen startet!

(Preise auf Anfrage erhältlich)

Tage 6 & 7: Flug zur Damaraland Camp

An der Küste entlang fliegen Sie heute zur Damaraland Camp, im Herzen des Damaralandes gelegen. Das Damaraland ist die Heimat einer großen Anzahl seltener Pflanzen-und Tierarten die sich den Bedingungen der Halbwüste angepaßt haben, wie die Wüstenelefanten, Bergzebras und Giraffen. Zugleich beherbergt es 70% der weltweit größten, in Freiheit lebenden Gruppe Spitzmaulnashörner. Die einmalige Flora und Fauna dieses Gebietes gelten als kaum zu übertreffende Sehenswürdigkeit.

Nach Ankunft am Nachmittag haben Sie ein wenig Zeit zum Entspannen, bevor Sie an einer Nachmittagsaktivität teilnehmen.

An diesem zweiten Tag, haben Sie die Gelenheit an mehreren Aktivitäten teilzunehmen, wie zum Beispiel Panormafahrten und geführte Wanderungen. Dadurch bietet sich die einmalige Gelegenheit unterschiedliche Spezien, wie Wüstenelefanten, Gemsböcke, Kudus und Springböcke zu sehen. Mit ein wenig Gück entdecken Sie auch Leoparden und seltene Pflanzenarten.

Übernachtung: Damarland camp inklusive aller Mahlzeiten, lokale Getränke und Aktivitäten

 (Flugzeit = 1Stunden 20 Minuten)

Tage 8 & 9: Hoanib Skeleton Camp

Nach einem gemütlichen Frühstück und ein kurzer Transfer zur Landebahn, werden Sie zum Hoanib Skeleton Coast Camp geflogen. Der Flug geht via Doro !Nawas.  Das Camp kann nur per Kleinflugzeug erreicht werden und liegt in einer der unberührtesten Gebieten in Namibia. In dieser lebensfeindlichen Landschaft lebt eine Artenvielfalt von Tieren. Es gibt die seltenen Wüstenelefanten und Löwen, als auch die größte Population von Spitzmaulnashörnern in Afrika. Hartmanns Bergzebras, Giraffen, Oryxantilopen, Springböcken, Kudus, Meerkatzen, Schwarzrückenschakalen und Ginsterkatzen, überleben auf Grund der Frischwasserquellen in diesem Gebiet.

Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit an einer der Aktivitäten teilzunehemen.

Das Hoanib Camp liegt am Hoanib Fluss im privaten Palmwag Konzessionsgebiet unweit der berühmten Skelettküste im Norden Namibias. Das Kaokoveld ist eine der abgelegensten und menschenleersten Gebiete Namibias. Zum Camp gehört ein sehr geräumiges Hauptzelt mit Speisezimmer und Aufenthaltsraum. Abends schafft ein Lagerfeuer die richtige Atmosphäre. Zum Abkühlen an heißen Tagen lädt der Swimming Pool ein.

Übernachtung: Hoanib Skeleton Camp  inklusive aller Mahlzeiten, lokale Getränke und Aktivitäten

 (Flugzeit = 1Stunden 00 Minuten)

Tag 10: Rückflug nach Windhoek und Olive Grove Guesthouse

Früh morgens werden Sie zurück zur Landebahn gebracht, rechtzeitig für Ihren Rückflug nach Windhoek, zum Hosea Kutako Internationalen Flughafen. Nach dem Transfer zum Guesthouse, steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Übernachtung: Olive Grove Guesthouse inklusive Frühstück

 (Flugzeit = 2Stunden 50 Minuten)

Tag 11: Abreise

Transfer zum Hosea Kutako Internationalen Flughafen, rechtzeitig für Ihren Heim- oder Weiterflug.

  • Windhoek
  • Namib Naukluftpark, Sossusvlei & Dead Vlei
  • Swakopmund und Umgebung
  • Damaraland & Twyfelfontein
  • Skeletenküste
  • Windhoek

Nettopreise (11.Januar – 14 Junie 2015):

2 Personen: N$ 56 500.00 (pro Person im Doppelzimmer)

Einzelzimmerzuschlag = N9 700.00

Nettopreise (15. Junie – 31 Oktober 2015):

2 Personen: N$ 68 200.00 (pro Person im Doppelzimmer)

Einzelzimmerzuschlag = N$ 11 200.00

Notizen:

  • Sollte sich der US$ Kurs verändern können sich die Preise der Tour etwas ändern. Die Preise können entweder steigen oder senken.
  • Flugpreise sind pro Sitz berechnet. Es handelt sich nicht um ein Privatflugzeug und andere Gäste sind mit auf den Flügen.
  • Maximal 20kg Gepäck (inkl. Handgepäck) pro Person in weichen Tasche (25cm hoch x 30cm breit x 60cm lang).
  • Passagiere müssen ihr Gewicht bei der Buchung angeben, da es strikte Sicherheitsregeln gibt die bei dem Gewicht der Flugzeuges beachtet werden. Gäste die mehr als 100kg wiegen, könnten gebeten werden einen extra Sitzplatz zu buchen, abhängig von den Gewichten der anderen Passagiere. Es könnte auch zu reduzierung des Gepäcks kommen.

Alle Preise netto und inklusive VAT.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 04 x Übernachtungen inklusive Frühstück
  • 06 x Übernachtungen inklusive aller Mahlzeiten, lokale Getränke und Aktivitäten
  • Flughafen steuer
  • Flughafen Transfers zwischen Hosea Kutako Internationalen Flughafen und Unterkunft in Windhoek
  • Flughafen Transfers zwischen Swakopmund / Walvis Bay Flughafen und Unterkunft in Swakopmund
  • Komplette Reiseunterlagen mit Gutscheinen, Informationen, Kartenmaterial und Wegbeschreibungen

Eintrittspreise enthalten:

N/A

Nichteingeschlossene Leistungen:

  • Alle Aktivitäten und Eintrittsgebühren
  • Nicht genannte Mahlzeiten
  • Getränke
  • Persönliche Unkosten (Telefon, Souvenirs etc)
  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherungen